Pressefreiheit

Sie ist vor allem bedroht, wenn Journalisten nicht sauber arbeiten.

Ein schöner Beitrag zum Abschluß von Zapp im NDR.

Wenn Polizisten Redaktionsräume durchsuchen, geht ein Aufschrei durch die Medienrepublik. Dann rufen Journalisten lautstark nach der Pressefreiheit. Als vierte Gewalt dürften die Medien nicht daran gehindert werden, den Staat zu kontrollieren. Viel Lärm um eine gesetzlich festgeschriebene Freiheit, die immer häufiger von der Journaille selbst unterhöhlt wird: Im Auftrag des Bundesnachrichtendienstes bespitzelten Journalisten ihre Kollegen und lieferten deren Informationen an die Staatsmacht. Und nicht nur in diesem Fall ließen Journalisten die nötige Distanz vermissen.
Zapp über Heuchelei und Widersprüche: Die Gefährdung der Pressefreiheit durch Journalisten.

http://www3.ndr.de/ndrtv_pages_std/0,,SPM2488,00.html?/

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

...

von oben

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

eat this

Aktuelle Beiträge

ach, was weiß ich...
ach, was weiß ich schon.
schinkenbrot (Gast) - 10. Jul, 00:11
WuO!! Wen meinst du...
WuO!! Wen meinst du denn ?? Wer macht wo mit ?? Welcher...
Chaoid (Gast) - 28. Jun, 14:29
ICH WILL MIR EUREN SCHEIß...
ICH WILL MIR EUREN SCHEIß NICHT LÄNGER ANHÖREN...
messor - 24. Jun, 02:43
dunkel?
In complete darkness, we are all the same. It's only...
schakalacka (Gast) - 26. Apr, 11:25
hmm....
ich mags doch aber dunkel :(
Susi (Gast) - 25. Apr, 17:10

Status

Online seit 4409 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 10. Jul, 00:11

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
Creative Commons License

xml version of this page (summary)

twoday.net
AGB


DasHerz
Die Anderen
Draussen
einKlang
Fortsetzung
Medial
MeIsOther
Mitschrift
Was man tut
Wellenreiter
Zeitraffer
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren